Bodega Biniagual

Bodega Biniagual

Bodega Biniagual steht für Weinbaugeschichte, wunderbare Landschaften, moderne Keltermethoden, traditionelle Architektur, hochwertige Weine, vielfältige Landwirtschaft und Naturschönheit.

Bodega Biniagual ist ein Familienunternehmen, das auf traditionsreichem Boden Wein anbaut. Herzstück des ganzen ist der Weiler Biniagual mit seinen 14 Häusern, einer Kapelle und einem historischen Weinkeller, ein malerischer, ruhiger Ort, der von Weinfeldern, Oliven- und Zitrushainen, Mandel- und Johannisbrotplantagen sowie Getreidefeldern umgeben ist. Dazu kommt eine Herde von 300 Schafen, die zur natürlichen Düngung des Bodens beitragen. 

Bei ihren Weinen setzt die Bodega Biniagual vor allem auf autochthone Rebsorten, die nur auf der Insel Mallorca heimisch sind, wie Manto Negro und Prensal Blanc. Dadurch zeichnen sich alle ihre Weine durch einen unverwechselbar mallorquinischen Charakter aus. So kennt man die Weine der beiden Linien Finca Biniagual -mit Gran Verán und Verán- sowie Memòries de Biniagual.

Grundlage für die Qualität der Weine der Bodega Biniagual ist die Arbeit im Weinfeld, die in Biniagual von Hand erledigt wird, angefangen beim Winterschnitt bis zur Lese im Sommer. Wir legen viel Wert auf den Respekt gegenüber der Natur und den harmonischen Einklang mit ihr. Biniagual folgt den Richtlinien der Integrierten Landwirtschaft, ein System, das natürliche Ressourcen und landwirtschaftliche Techniken kombiniert, um den Einsatz von Düngern und chemischen Mitteln zu minimieren. Dies garantiert eine nachhaltige Produktion von Lebensmitteln mit Hilfe  umweltfreundlicher Techniken.  

So können wir hochwertige Produkte anbieten -abgesehen vom Wein produziert Biniagual Olivenöl und Zitronen- und Orangenmarmelade-, die im Einklang mit der Natur hergestellt werden. 

Wer die Bodega Biniagual besuchen und die Weine verkosten möchte, kann telefonisch oder per Email einen Termin vereinbaren.